Herzlich willkommen,

auf der Internetseite unserer Schule. Auf den folgenden Seiten bekommen Sie alle Informationen und Neuigkeiten rund um die Städtische Gesamtschule Stolberg - Auf der Liester (SGS)

Unsere Schule wurde zum Schuljahr 2012/13 als vierzügige Gesamtschule gegründet. Unsere 720 Schüler und Schülerinnen werden von 67 Kolleginnen und Kollegen unterrichtet. Im Rahmen der Inklusion werden bei uns auch Schüler/innen im Gemeinsamen Lernen (GL) aufgenommen, die durch Sonderpädagogen und Sonderpädagoginnen zusätzlich betreut werden.

 


Unser Schulgebäude wurde innen und außen umfassend saniert. Alle Klassen- und Fachräume sind neu und modern ausgestattet. Jeder Klassenraum und die NW-Räume verfügen neben der klassischen Tafel auch über ein interaktives Smartboard. Das Gebäude am Sperberweg ist mit den jetzt vorhandenen Jahrgängen 5-7 ausgelastet. Seit dem Schuljahr 2015/2016 nutzen wir das 2. Gebäude an der Walther-Dobbelmann-Straße. Mit Beginn des Schuljahres 2017/2018 sind 5 neue Klassen aufgenommen worden.

Auf unseren Internetseiten möchten wir Ihnen einen umfassenden Überblick über unsere Schule geben.

 


Helge Pipoh
Schulleiter

 

 Aktuell: Anmeldung für die Einführungsphase der Oberstufe!

Für die neueinsetzende Oberstufe gibt es bereits 90 verbindliche Anmeldungen. Weitere Anmeldungen sind möglich! Die Anmeldung zur Aufnahme in die Einführungsphase der Oberstufe erfolgt für externe Schülerinnen und Schüler über das Sekretariat. Um eine telefonische Terminvereinbarung wird gebeten.

Anschrift >>

Sperberweg 1 (Jahrgänge 5-7)
Walther-Dobbelmann-Straße 11

(ab Jahrgang 8)

52223 Stolberg
Tel: 02402/9977510
Fax: 02402/99775140
info@gesamtschule-stolberg.de


Termine >>

25.04. Elternsprechtag

26.04. Boys-& Girls-Day

02.& 03.05 Einstellungstest 9er

08.05. ZP Deutsch - 10er

11.05. Beweglicher Ferientag

15.05. ZP Englisch - 10er

17.05. ZP Mathematik - 10er

 

DSB-APP>>

Alle Termine und weitere Informationen erhalten Eltern über die "Digitales-Brett-App" (Zugangsdaten über das Sekretariat). LINK: DSB-APP

Krankheitsfall?>>

Informationen und Bestimmungen für den Krankheitsfall finden Sie HIER.


Aktuelles

Zweiter Besuch der Gesamtschule Stolberg am IES Andrés de Vandelvira in Albacete (Spanien)

Gruppenbild mit unseren Gastgebern...
Gruppenbild mit unseren Gastgebern...

Zum zweiten Mal nimmt unsere Schule an der internationalen Woche der  IES Andrés de Vandelvira in Albacete teil.

 

Zu verdanken ist dies 14 Schülerinnen und Schülern der Spanischkurse aus den Jahrgangsstufen 8 und 9, die gemeinsam mit ihren Lehrern Josef Artz und Christoph Zimmer zu unserer Partnerschule nach Albacete gereist sind und natürlich auch unseren Gastgebern, die uns wieder zur Internationalen Woche eingeladen und uns herzlich empfangen haben.

 

Eine Menge geschieht in dieser Woche: ein Programm aus Workshops, Exkursionen nach Madrid und Cartagena u.v.m.

 

Eine tolle Partnerschule! Wir freuen uns auf viele weitere Projekte in der Zukunft und Euren Gegenbesuch!

Aufbruch in die Euregio Maas-Rhein: Wir entdecken unsere Nachbarländer - Die SGS wird mit Beginn des neuen Schuljahres Euregioprofilschule

Drei Länder, vier Millionen Einwohner, drei Sprachen, 200.000 Betriebe, fünf Universitäten, drei Nationalparks und fünf Fußballclubs in der ersten Liga – die Euregio Maas Rhein im Schnellportrait birgt sowohl auf kultureller und sprachlicher, aber auch auf beruflicher Ebene eine Vielzahl an Möglichkeiten, die wir ab dem kommenden Schuljahr 2018/19 schwerpunktmäßig in unsere schulische und außerschule Arbeit integrieren werden. 


Im Rahmen des Unterrichtsfachs Gesellschaftslehre, der Ergänzungsstunden Französisch, einer Euregio Maas-Rhein–AG und zugehöriger Ausflugs- und Austauschtage werden unsere Schülerinnen und Schüler beispielsweise die verschiedenen politischen Systeme in unseren Nachbarländern, die euregional ältesten Spuren menschlichen Lebens und Nachbarstädte wie Maastricht kennenlernen.

 

Hier gilt es, kulturelle Vorteile und mangelnde Sprachkenntnisse abzubauen sowie interkulturelle Kompetenz, Kommunikation in der Fremdsprache (Französisch) und euregionales Wissen im Lebensraum Schule aufzubauen. Gepaart mit Auslandserfahrungen, einer sprachlichen, kulturellen und infrastrukturellen Sensibilisierung soll den Schülerinnen und Schülern hiermit auch der Weg geebnet werden, Praktika oder gar ein Hochschulstudium in unseren Nachbarländern anzustreben.

Neuanmeldungen an der SGS - 5 Klassen für den neuen 5. Jahrgang! Insgesamt 90 Anmeldungen für die Oberstufe (weitere Anmeldungen möglich!)

Schulleiter Helge Pipoh und Bürgermeister Dr. Tim Grüttemeier
Schulleiter Helge Pipoh und Bürgermeister Dr. Tim Grüttemeier

Im kommenden Schuljahr startet die SGS, wie im Jahr zuvor, fünfzügig. Die Anmeldungen für das kommende Schuljahr wurden zwischenzeitlich abgeschlossen. "Nun steht mit 131 Anmeldungen fest, wie viele Schüler wir im nächsten Jahr begrüßen dürfen", so der Schulleiter Helge Pipoh. "Wir sind mit der Zahl der Anmeldungen sehr zufrieden. Es freut uns sehr, dass die intensive und gute Arbeit, die Kolleginnen, Kollegen, Schülerinnen und Schüler bei uns leisten, dazu führt, dass das große Interesse und die immense Nachfrage nach unserer Schule nicht abreißt und weiter gesteigert werden konnte."

Auch für die Kupferstädter Gesamtschule, die es seit zwei Jahren in Stolberg gibt, haben sich insgesamt 126 Schüler entschieden. Das bedeutet, dass beide Gesamtschulen mit jeweils fünf stabilen Klassenzügen in das neue Schuljahr starten.

 

Bürgermeister Dr. Tim Grüttemeier bezeichnet die Anmeldezahlen als „tollen Erfolg“. „Der hohe Zuspruch zu beiden Schulen zeigt, wie wichtig es war, den deutlichen Elternwillen aufzugreifen und die Gesamtschulen in Stolberg zu gründen. Die Zeiten, in denen Stolberger Kinder Schulplätze in anderen Städten suchen mussten, sind damit vorbei. In den kommenden Jahren sollen die Gebäude nun auch baulich weiter auf den neusten Stand gebracht werden," so Grüttemeier.

 

Bzgl. der Oberstufe an der SGS wird eigens ein neuer Trakt gebaut, um den Schülerinnen und Schülern ideale Voraussetzungen zu bieten. Für die neueinsetzende Oberstufe gibt es bereits 90 verbindliche Anmeldungen. Weitere Anmeldungen sind möglich! Die Anmeldung zur Aufnahme in die Einführungsphase der Oberstufe erfolgt für externe Schülerinnen und Schüler über das Sekretariat. Um eine telefonische Terminvereinbarung wird gebeten.