Großer Andrang zum "Tag der offenen Tür" - Gesamtschule stellt sich vor!

Schüler und Schülerinnen im Unterricht...
Schüler und Schülerinnen im Unterricht...

Am Samstag, den 03.12.2016 fand unser "Tag der offenen Tür" statt. Viele Eltern und SchülerInnen haben die Möglichkeit genutzt unsere Schule näher kennenzulernen und sie in "Aktion" zu sehen. Es herrschte reger Betrieb und großer Andrang.

 

In der Oase, die normalerweise ein Rückzugsort für die Schülerinnen und Schüler in der großen Pause ist, hat Frau Wachholz mit einigen Schülern des 9ten Jahrgangs eine Kinderbetreuung angeboten. Dort konnten die Kinder (ab 3 Jahre) malen, Kicker- und Spiele spielen und mit Chung (9c) Teelichthalter basteln.

 

Im Eingangsbereich der Schule verkauften einige Schüler die SGS-News für 1€ (inklusive Kugelschreiber) an Eltern und Kinder. Zuschauen konnte man an diesem Tag bei zahlreichen Angeboten. So z.B. bei der Chor-AG, den D&G Aufführungen und bei normalem Fachunterricht wie z.B. bei  Deutsch, Biologie, Mathematik, Geschichte, Englisch, Erdkunde, Spanisch und Französisch. Hier gaben die LehrerInnen einen kleinen Einblick in eine typische Unterrichtstunde.

 

Eine besondere Attraktion im 1. OG war die Schach-AG .  An verschiedenen Tischen wurde auf Zeit gespielt und überlegt, was der logischste Zug sei. Im Küchentrakt wurden hingegen selbst gemachter Apfelsaft und Waffeln angeboten.  Eine Etage tiefer befand sich die Bastelwerkstatt und Kunstausstellung der Schule.  Auch dort konnte man Bilder ausmalen, Ringe und Ketten basteln sowie Schmuck für das bevorstehende Weihnachtsfest. Die Schüler und Schülerinnen des neunten und achten Jahrgangs der Sanitäter- und Streitschlichter AGs hatten jeweils einen Stand an dem sie zeigten, was in einer Streit bzw. Notsituation passieren würde und erklärten ihre Aufgaben im Detail.. Neben dem Fahrstuhl war das JuLeA-Team zu finden. Die Gruppe „Jung Lehrt Alt“ unterrichtet Interessenten über 50 Jahre kostenfrei zu dem Thema Computer, Handy und Internet.

 

Auch in diesem Jahr befand sich in der 5A und 5B die Cafeteria. Dort wurden warme Speisen, Kuchen und Getränke verkauft. Auch Tische und Sitzmöglichkeiten wurden vorbereitet, damit man sich in Ruhe hinsetzen und speisen konnte. Diesbezüglich möchten wir uns beim Förderverein und allen Schülerinnen und Schüler und den Eltern bedanken, die uns durch ihre freiwillige Hilfe tatkräftig unterstützt haben. Zudem möchten wir uns bei allen Lehrerinnen und Lehrern für die schöne Vorbereitung bedanken!

 

Im Anhang sehen sie viele Bilder unserer schulischen Veranstaltung. Vielen Dank für Ihr Interesse!

 

Geschrieben von Vanessa Postel und Sarah Kohn

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Jens Martin (Samstag, 03 Dezember 2016 14:07)

    Ein toller Tag an Eurer Schule. Hat uns sehr gut gefallen! Vielen Dank!